26. Dezember 2018 – Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) Prognose
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  26. Dezember 2018 – Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) Prognose

26. Dezember 2018 – Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) Prognose

Seit dem der Bitcoin über die 3.800 EUR, ist es dem BTC nicht mehr gelungen, darüber hinaus zu kommen.  Die Gesamtmarktkapitalisierung liegt bei 113,3 Milliarden EUR, das 24-Stunden-Handelsvolumen ist etwas gesunken und liegt bei 16,2 Milliarden EUR. Die Bitcoin-Dominanz beträgt weiterhin 51 Prozent.

Bitcoin schafft es doch nicht

Seit dem der Bitcoin versucht hat über die 3.800 EUR zu klettern, ging es weiter abwärts bis 3.250 EUR, wo sich eine Unterstützung befindet. Aktuell befindet sich der Kurs in einer Art Seitwärtstrend, dessen Oberseite 3.600 EUR bilden und die Unterseite 3.250 EUR. Sollte dieser Kanal nach unten ausbrechen, wäre ein nächster Halt bei 3.100 EUR und darunter bei 3.000 EUR zu sehen. Sollte genügend Kaufkraft vorhanden sein und der Kurs es nach oben schaffen, müssten 3.800 EUR überwunden werden, damit es weiter aufwärts gehen kann.

Ethereum (ETH) Preis

Auch Ethereum ist nach seinem letzten Hoch wieder nach unten gefallen bis 109 EUR, die wie in der letzten Progonose erwähnt eine Unterstützung ist. Von da aus ging es wieder nach oben über 123 EUR. Der Kurs befindet sich aktuell bei 113 EUR. Es bräuchte wieder genügend Kaufkraft, um Ethereum wieder über 125 EUR zu bringen, damit er von da aus weiter hochklettern kann. Sollte sich der Markt allerdings dagegen entscheiden, kann der Kurs wieder bei 109 EUR landen. Sollte es weiter bergab gehen, befindet sich eine Unterstützungszone zwischen 103 EUR und 105 EUR.

Ripple (XRP) Preis

Ripple hatte seinen letzten Aufwind ein paar Tage vor Bitcoin und Ethereum.Hoch lag bei etwas über 0,39 EUR, von wo aus de rKurs bis 0,32 EUR gefallen ist. Dieser Bereich dient als Unterstützung. Aktuell befindet sich Ripple bei 0,33 EUR, die auch als Unterstützung im 4-Stunden-Chart angsehen werden können. Sollte diese nicht halten, kann es weiter runter bis 0,32 EUR gehen. Nach oben hin müssten die 0,346 EUR überwunden werden, damit klar zu sehen ist, dass der Markt weiter hoch will.

Anzeige

Bildquelle: Opticsmag

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: