24. Dezember 2018 – Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) Prognose
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  24. Dezember 2018 – Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) Prognose

24. Dezember 2018 – Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) Prognose

Der gesamte Kryptomarkt scheint sich langsam weiter zu erholen. So ist die Gesamtmarktkapitalisierung auf 127,1 Milliarden EUR und das 24-stündige Handelsvolumen auf 20,9 Milliarden EUR gestiegen. Die Bitcoin Dominanz liegt bei 51 Prozent und ist als einziger Wert um 4 Prozent gesunken, was bedeutet, dass einige Anleger wieder in Altcoins zu investieren scheinen. Beinahe alle Kryptowährungen sehen grüne Zahlen.

Die Bitcoin sammelt Kraft

Langsam scheint sich der Bitcoin-Kurs zu stabilisieren und sogar hochzugehen. So wurden einige Widerstände überwunden, die nun als Unterstützungen gelten. Eine solche neue Unterstützung befindet sich zwischen 3.350 EUR und 3.400 EUR. Aktueller Widerstand sitzt zwischen 3.700 EUR und 3.800 EUR. Interessant werden die Feiertage, ob der Kurs weiter nach oben geht oder ob auch der Kryptomarkt wie die traditionellen Märkte etwas zurückgeht. Hauptwiderstände sitzen bei 4.000 EUR und sollte es noch weiter gehen bei 5.800 EUR.

Ethereum (ETH) Preis

Ethereum hat in den letzten Tagen einiges an Boden gutgemacht. In den letzten 24 Stunden war ein Kursanstieg von rund 15 Prozent zu verzeichnen. Es wurde ein wichtiger Widerstand bei 108 EUR gebrochen, der jetzt als Unterstützung dienen könnte. Aktuell müssen die 130 EUR überwunden werden, damit es weiter Richtung 155 EUR gehen kann.

Ripple (XRP) Preis

Wie seine beiden Konkurrenten ist auch Ripple in den letzten Tagen gestiegen. Der Kurs befindet sich aktuell bei 0,371 EUR, nachdem er bei dem Widerstand bei 0.38 EUR abgeprallt ist. Sollte der Kaufdruck weiterhin stark bleiben, sind 0,44 EUR und darüber hinaus 0,48 EUR vorstellbar.

Anzeige

Krypto-Winter vorbei?

Obwohl es derzeit alles andere als schlecht aussieht, kann man insgesamt noch immer nicht davon ausgehen, dass der Krypto-Winter vorbei ist. Immer noch sind wichtige Widerstände vorhanden, die der Bitcoin überwinden muss. So sitzt einer davon bei 4.000 EUR und einer der wichtigsten bei 5.800 EUR.

Bildquelle: Opticsmag

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: