2. April 2019 – Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) Prognose
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  2. April 2019 – Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) Prognose

2. April 2019 – Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) Prognose

Beinahe der gesamte Krypto-Markt hat in den letzten Tagen stark zugelegt. Einige Altcoins sind während des Seitwärtstrend des Bitcoin sogar um 100 Prozent nach oben geschossen, während so manche Top-Coins beinahe unberührt davon waren. Die Gesamtmarktkapitalisierung laut Coinmarketcap ist von 126,3 Milliarden EUR auf 145,1 Milliarden EUR angestiegen, das tägliche Handelsvolumen hat sich sogar verdoppelt. Die letzten Tage lag dessen Wert bei 25 Milliarden EUR, heutiger Wert beträgt 48,4 Milliarden EUR. Die Dominanz des Bitcoin ist wieder etwas angestiegen, was daran liegt, dass Bitcoin enorm nach oben geschossen ist.

Bitcoin

Die letzten Tage waren durchaus spannend für den Bitcoin. So hat sich BTC tagelang vor einem Widerstand bei 3.630 EUR herum in einem Seitwärtstrend befunden, bevor dieser überwunden werden konnte. Danach folgte wieder eine leichte Seitwärtsbewegung, bevor heute Nacht während der Asia-Trading-Session der Bitcoin um über 900 EUR nach oben geschossen ist. Der Kurs ist bei 4.526 EUR wieder zurück bis 4.260 EUR gegangen, wo er sich auch aktuell befindet. Der nächste etwas kleinere Widerstand befindet sich bei rund 4.600 EUR, bevor es zu einem etwas größeren zwischen 4.800 EUR und 4.900 EUR geht. Eine aktuelle Unterstützung könnte eine Zone zwischen 4.200 EUR und 4.160 EUR bieten, die im 4-Stunden-Chart ersichtlich ist. Sollte diese fallen, wäre ein nächster Haltepunkt bei 4.000 EUR. Dieser Bereich spielt sowohl aus der technischen Analyse eine Rolle als auch als psychologisches Level für viele Trader.

Ethereum (ETH) Preis

Ethereum ist eine der wenigen Altcoins, die in den letzten Tagen, in denen viele Altcoins enorm angestiegen sind, fast unbeweglich geblieben. ETH ist zwar durch einen Widerstand bei 123 EUR durchgedrungen, hängt aber wieder etwas fest. Aktueller Widerstand befindet sich bei rund 138 EUR. Hier wäre es wichtig, dass eine Tageskerze darüber abschließt, um ein bullishes Signal zu senden. Wenn das gelingt, könnte als nächstes Ziel 150 EUR eine Rolle spielen, von wo aus es dann auf die 180 EUR zugehen kann. Sollte das nicht gelingen, kann es passieren, dass ETH sich wieder in einen Seitwärtstrend begibt. Sollte ein Abverkauf stattfinden, so spielt der letzte Widerstand, der jetzt als Unterstützung dient, eine wichtige Rolle. Die Marke liegt bei 123 EUR.

Ripple (XRP) Preis

Auch Ripple hat in den letzten Tagen beinahe geschlafen. So sieht es zumindest auf dem Tages-Chart aus. XRP lief ebenso in einem Seitwärtstrend zwischen .0268 EUR und 0.280 EUR, bevor der letzte Run auch XRP nach oben bis hin zu einem Widerstand bei 0.30 EUR befördert hat, wo er abgeprallt ist. Auch hier spielen die 0,30 EUR eine sowohl psychologische Rolle für viele Trader, die gerne auf runde Zahlen traden, als auch aus Sicht der technischen Analyse. Sollt es XRP gelingen, diesen Widerstand zu überwinden, können als nächstes 0,35 EUR angepeilt werden. Wenn der Widerstand hält, könnte es wieder zurück nach unten in die Zone gehen, in der sich XRP seitlich bewegt hat.

Bildquelle: Tradingview

Anzeige
Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: