100.000 Dollar Bitcoin (BTC) Spende an Amazon Rainforest Charity von BitPay blockiert
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  100.000 Dollar Bitcoin (BTC) Spende an Amazon Rainforest Charity von BitPay blockiert

100.000 Dollar Bitcoin (BTC) Spende an Amazon Rainforest Charity von BitPay blockiert

Eine blockierte Bitcoin-Spende zur Unterstützung des Kampfes gegen die Brände im Amazonas-Regenwald ist für BitPay zu den neuesten Werbekopfschmerzen geworden.

100.000 Dollar Bitcoin (BTC) Spende an Amazon Rainforest Charity von BitPay blockiert

Laut einem Social Media Austausch am 23. August steht der umkämpfte Kryptowährungszahlungsprozessor vor neuer Kritik, nachdem er es versäumt hat, eine Bitcoin-Spende in Höhe von 100.000 US-Dollar durchzusetzen.

Die Zahlung kam von einem Spender an die Amazon Watch Charity, die mit BitPay Kryptowährungszahlungen akzeptiert.

BitPay lehnte die Zahlung angeblich ab, weil der maximal zulässige Betrag von Amazon Watch unter 100.000 US-Dollar lag. Nachdem sie eine formelle Beschwerde ignoriert hatten, sagten die BitPay-Mitarbeiter der Wohltätigkeitsorganisation auf Twitter, dass sie das Problem selbst lösen könne, indem sie die Einstellungen in ihrem Konto änderten.

Anzeige

Dies erwies sich jedoch als unwahr, da das Unternehmen, um ein höheres Niveau zu ermöglichen, zunächst eine Compliance-Dokumentation vorlegen muss.

“…Wir haben versucht, das Volumen zu erhöhen, können es aber nicht über das Dashboard tun und es wurde uns gesagt, dass wir die Einhaltung der E-Mail-Richtlinien sicherstellen müssen”, bestätigte es.

Das Debakel trägt zusätzlich zur Kritik bei, die BitPay häufig in Anspruch nimmt. Übereifrige Bürokratie, verstärkt durch einen separaten Skandal um gefälschte Transaktionsgebühren, haben zu häufigen Forderungen nach dem Einsatz von Open-Source-Alternativen Zahlungsabwicklern geführt.

Die Logik, wie ein Twitter-Nutzer in Kommentaren zu den Schwierigkeiten von Amazon Watch betonte, ist, dass Bitcoin ein kostenloses und offenes Zahlungssystem ist. Dritte, die Transaktionen überprüfen, widersprechen willkürlich ihrem alleinigen Zweck.

Die Spende kommt, da der Amazonas von Tausenden von Bränden heimgesucht wird, von denen viele berichtet wurden, dass sie von Bauern und Holzfällern absichtlich angezündet wurden, nachdem Brasiliens umstrittener Präsident Jair Bolsonaro die Umweltvorschriften nach seinem Amtsantritt im vergangenen Oktober gelockert hatte.


Quellenangaben: coindesk
Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: